Wir wurden auf eine Reportage aufmerksam gemacht, die wir auch euch nicht vorenthalten möchten.

Willkommen in Deutschland

Ein Dorf und seine Flüchtlinge

„Jetzt können wir beweisen, wie gastfreundlich wir wirklich sind“, sagt Bernward Lingemann von der Verwaltung der Hörnerdörfer im Allgäu. Vor kurzem sind 36 Flüchtlinge, Männer aus Syrien und Afghanistan, in Fischen in die alte Dorfwirtschaft im Ortsteil Au eingezogen. 37 Grad beobachtet von November 2014 bis Februar 2015 das kleine Dorf im Allgäu mit seinen alten und neuen Bewohnern.

Mehr Infos gibt es unter: http://www.zdf.de/37-grad/willkommen-in-deutschland-ein-dorf-und-seine-fluechtlinge-37324194.html